Sieger des Wettbewerbs „Bester Praktikumsbericht“

Die gesamte Schulgemeinde der Henry-Harnischfeger-Schule gratuliert ihren diesjährigen Preisträgern des Wettbewerbs ‚Bester Praktikumsbericht‘.

Für die Schulform Integrierte Gesamtschule wurden folgende Schülerinnen und Schüler während der Bergwinkel Ausbildungsbörse in Steinau ausgezeichnet: Leon Knuth, der sein Praktikum im Unternehmen Woco Bad Soden-Salmünster absolvierte und den ersten Platz belegte. Den zweiten Platz erreichte Jan Pollmann, der ebenfalls in der Woco als Praktikant arbeitete. Merlin Kistner gewann mit seinem Praktikumsbericht über seine Tätigkeit im ‚Landgasthof Zur Quelle‘ in Wächtersbach-Aufenau den dritten Platz. "Die Schülerinnen und Schüler der Henry-Harnischfeger-Schule konnten in der Vergangenheit sowohl auf regionaler als auch auf hessischer Ebene große Erfolge erreichen und ihre Praktikumsbetriebe und betreuenden Lehrkräfte mit Stolz erfüllen. Wir drücken auch in diesem Jahr alle Daumen für den Regionalentscheid“, erklärt Julia Czech, Pädagogische Leiterin der Henry-Harnischfeger-Schule.

„Ein großes Dankeschön gilt den betrieblichen Betreuern und den Lehrkräften Frau Evelin John, Frau Mareike Schilling und Frau Nicole Dönges, die ihre Schülerinnen und Schüler intensiv in ihrer Berufswahlphase unterstützen. Ebenso gilt unser Dank dem Sponsor der Preise, der Volks- und Raiffeisenbank Schlüchtern-Birstein“, so Julia Czech abschließend.

HHS Sieger

Auf dem Foto von links nach rechts:

Annika Schülein (VR-Bank Schlüchtern-Birstein), Julia Czech (Sprecherin Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Altkreis Schlüchtern), Leon Knuth (Platz 1), Reinhold Maisch (Geschäftsführer Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Osthessen), Jan Pollmann (Platz 2) und Merlin Kistner (Platz 3)