Beste Praktikumsberichte ausgezeichnet – acht Kinzigtal-Schulen mit 150 Dokumentationen

Im Rahmen der "Bergwinkel Ausbildungsbörse" am vergangenen Wochenennde in der Steinauer Halle am Steines hat der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft die besten Praktikumsberichte im Schuljahr 2016/17 ausgezeichnet. Insgesamt acht Schulen beteiligten sich an dem Wettbewerb mit rund 150 eingereichten Praktikumsberichten. Die Preisträger erhielten Sach- und Geldpreise und qualifizierten sich automatisch für den Regionalentscheid Osthessen.

 

„Praktika geben unseren Schülern einen Einblick in die Berufswelt und sind ein wichtiger Baustein für den Übergang von der Schule in den Betrieb“, betonte Julia Czech, Sprecherin des Arbeitskreises. Im vergangenen Jahr hätten die Schulen des Kinzigtals zwei Hessensieger gestellt.

20170520 093716 web

Die Preisträger:
Integrierte Gesamtschule: 1. Tobias Buchhold, 2. Märtha Reifschneider, 3. Marvin Betz (alle Henry-Harnischfeger-Schule Salmünster).
Gymnasium: 1. Emily Pfeifer, 2. Lena Hosbach, 3. Noah Huhn (alle Ulrich-von-Hutten-Gymnasium Schlüchtern).
Hauptschule: 1. Vanessa Münch (Hans-Elm-Schule Altengronau), 2. Noelle Herbert (Stadtschule Schlüchtern), 3. Isabell Prinz (Haupt- und Realschule Birstein).
Realschule: 1. Matilda Kolb (Stadtschule Schlüchtern), 2. Simon Gärtner, 3. Albina Ibrahimi (beide Brüder-Grimm-Schule Steinau).
Förderschule: 1. Michael Maienschein, 2. Chantal Weber, 3. Emma Helmut (alle Bergwinkel-Schule Schlüchtern). (Osthessen News 23.05.17)