Schülerinnen der Henry-Harnischfeger-Schule erhalten Sprachzertifikat Französisch

Seit mehr als zehn Jahren arbeiten die Kinzig-Schule Schlüchtern und die Henry-Harnischfeger-Schule Bad Soden-Salmünster in der Fremdsprachenförderung eng zusammen.

Samstagsvormittags bieten beide Schulen gemeinsam freiwilligen Französischunterricht für Schülerinnen und Schüler an, die das Sprachzertifikat DELF (Diplôme d’Etudes en langue française) erwerben möchten.

Thierry Guy, Sprecher der Fachgruppe Französisch an der Henry-Harnischfeger-Schule, freut sich über die jüngsten Erfolge seiner Schülerinnen. Insgesamt belegten acht Schülerinnen und Schüler samstags den DELF-Kurs und wurden ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr finden samstags wieder Vorbereitungskurse statt.

Susanne Glück, Schulleiterin der Henry-Harnischfeger-Schule, gratuliert den jungen Absolventinnen und dankt ihrem Kollegen Thierry Guy für den Einsatz. „Die Fremdsprache Französisch spielt neben den Fächern Englisch, Latein und Spanisch eine zentrale Rolle an unserer Schule. Seit über 25 Jahren werden Schüleraustausche mit Frankreich und seit zehn Jahren Vorbereitungskurse für Sprachzertifikate von unseren Französischkolleginnen und -kollegen organisiert.“, so Susanne Glück.

DELF web 

Foto (von links nach rechts): Weronika Kreuder, Joline Engstler, Josephine Detzer, Tamea Langer, Französischlehrer Thierry Guy, Lara-Aliya Söyler, Lina Chipelik und Schulleiterin Susanne Glück