Arbeitsgemeinschaft „Jugend forscht“ erneut erfolgreich bei „Chemie- mach mit!“

Die gesamte Schulgemeinde der Henry-Harnischfeger-Schule ist stolz auf ihre jungen Forscherinnen und Forscher der Arbeitsgemeinschaft „Jugend forscht“ aus den Jahrgängen 7 und 10.

Mehrere Schuljahre in Folge sind Schülerinnen und Schüler der Henry-Harnischfeger-Schule Bad Soden-Salmünster landesweit im Wettbewerb „Chemie- mach mit!“ erfolgreich.

Auf den ersten Platz in ganz Hessen kommen in der Kategorie „Frühstarter“ Samuel Kern und Jonathan Ringelstein aus der Klasse 7d.

Die Schülerteams um Joshua Haberkorn, Tom Kailing, Markus Lutz, Leonie Esser, Viktoria Kaiser und Josefine Bahlke belegen in der Kategorie „3. Lernjahr Chemie“ den dritten Platz im Landeswettbewerb.

„Dieser findet halbjährlich statt und umfasst verschiedene Themen. Im ersten Halbjahr ging es um Farben und im zweiten um verschiedene Reaktionen, die alle mit Kupfer zusammenhingen. Die Reaktionen gehen oft weit über den Schulstoff hinaus und wir haben das Ganze mit unserem Leiter der Arbeitsgemeinschaft, Chemielehrer Winfried Schlägel, erarbeitet. Die Aufgabe bestand darin, Versuche durchzuführen, auszuwerten und in einem Protokoll zusammenzufassen. Diese Ergebnisprotokolle wurden versendet und bewertet. Im ersten Halbjahr hatten sie einen Umfang von dreißig Seiten, im zweiten zwanzig.“, erklärt Joshua Haberkorn aus Jahrgang 10.

Winfried Schlägel ist besonders beeindruckt von der Tatsache, dass die Henry-Harnischfeger-Schüler dabei Gymnasien, die ihren Schwerpunkt im naturwissenschaftlichen Lehren und Lernen haben, im Wettbewerb hinter sich ließen.

„Das Lernen in unseren neuen naturwissenschaftlichen Räumen, das Nawi-Profil und die Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag, wie z.B. „Jugend forscht“, zahlen sich aus: Unsere Schülerinnen und Schüler wählen für ihr Abitur oftmals naturwissenschaftliche Fächer und studieren diese im Anschluss.“, so Winfried Schägel.

 JugendforschtAG

Foto: Chemielehrer und Koordinator von „Jugend forscht“ Wilfried Schlägel mit seinen Landessiegerinnen und -siegern